Seit dem Schuljahr 2013/14 ist das Humboldt-Gymnasium Teil des Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Angeregt wurde dieses Engagement von der ehemaligen Schülerin Hannah Grondmann, die gemeinsam mit Michael Djuric den Kabarettisten Georg Schramm als Paten gewinnen konnte.

Ziel des Projektes ist die Überwindung von Rassismus und Diskriminierung. Am Humboldt-Gymnasium legen wir den Schwerpunkt auf das Thema Zivilcourage. Dazu findet einmal im Schuljahr ein Projekttag zu einem bestimmten Schwerpunktthema statt. In den letzten Jahren waren das zum Beispiel die Flüchtlingskrise im Mittelmeer oder Zivilcourage im Alltag.

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Schule ohne Rassismus
http://www.schule-ohne-rassismus.org/startseite/

 

Zum Seitenanfang