Unsere Partnerschule in der Republik Irland

Hintergrund:
Die Kontakte zum Rockwell College entsprangen dem Wunsch der Fachgruppe Englisch nach einer Partnerschule im englischsprachigen Ausland. Der neue Fachobmann Herr Lucht schrieb 2007 schlicht und einfach vierzig Schulen in Großbritannien und Irland an, die laut Informationen auf ihrer jeweiligen Homepage das Fach Deutsch im Curriculum anboten. Nachdem somit quasi die Angel ausgeworfen war, waren die tatsächlichen Rückmeldungen zunächst enttäuschend: 37 Schulen meldeten sich gar nicht zurück, zwei Schulen meldeten sich und waren nicht interessiert, und eine Schule, eben das Rockwell College, äußerte starkes Interesse an einem Kontakt zum Humboldt-Gymnasium.

Umso dankbarer sind wir dem damaligen Schulleiter, Pat O'Sullivan, der sich - so wie Herr Lucht auf deutscher Seite - sehr stark persönlich dafür einsetzte, dass es über die Jahre zum Aufbau immer stärkerer Beziehungen zwischen den beiden Schulen kam. Den Anfang machte 2007 zunächst ein einzelner Abiturient, den wir als "Teaching and Boarding Assistant" nach Rockwell schickten. Im Herbst 2008 hatten dann Herr Hinsche und Herr Lucht im Rahmen einer Studienfahrt nach Dublin die Gelegenheit zu einem persönlichen Besuch am Rockwell College, wo ganz offiziell auch ein Schüleraustausch vereinbart wurde. Im Schuljahr 2008/2009 gab es dann den ersten solchen Austausch, als insgesamt sechs Schüler/innen des Humboldt-Gymnasiums drei bzw. vier Wochen in Irland verbrachten sowie ihren irischen Partner bzw. irische Partnerin zu einem entsprechenden Gegenbesuch empfangen konnten.

Zum Seitenanfang