Der Abiturjahrgang 1997 hat sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert:

20 Jahre Abitur - Zurück am "Ort des Geschehens"!

So hätte das Motto des Abiturjahrgangs 1997 lauten können, der sich am Samstag, 23.09.2017 in recht beachtlicher Personenzahl an der legendären Bushaltestelle "Schweineboxen" versammelte, um von dort aus zu einer Schulführung mit Pensionär Heinz Schaub aufzubrechen. 
Gespannt, was von unseren "heiligen Hallen" im Zuge des Neubaus noch übrig geblieben ist, stellten wir schnell fest: Unsere alten Klassenräume im A-Block zieren noch dieselben Vorhänge und die Tageslichtprojektoren bereiten auch den heutigen Schülern noch Freude! Mit den Worten "Weißt du noch..." waren wir mittendrin in alten Erinnerungen und erfreuten uns an den Ausführungen von Herrn Schaub über den weiteren Werdegang unserer damaligen Lehrer, von denen sich später im Bistro "Stephan"s zu unserer großen Freude noch Herr Döding und Herr Richter dazu gesellten. 
Wir haben die gemeinsamen Stunden sehr genossen und freuen uns schon auf unser "Silber-Abitur" in 5 Jahren! 

Beitrag: Katrin Schrader

Fotos: Yvonne Dannull, Anja Dompke, Julia Koch, Katrin Schrader

Suche

Anmelden

Zum Seitenanfang