Für die PDF-Version klicken Sie auf diesen Link.

Dien Regeln zur Nutzung der Mensa wurden angepasst. Die neuen Regeln finden sich hier.

Wie zwei Förster aus dem Weserbergland den Kampf gegen den Klimawandel aufnehmen - darüber hat Niklas Heepe (Jahrgang 13) eine spannende und sorgfältig recherchierte Reportage verfasst und diese im Rahmen des Projektes „Jugend schreibt“ bei der FAZ eingereicht. Der Artikel wurde am 14.09.2020 veröffentlicht und ist hier nachzulesen; Niklas Heepe ist damit der dritte Teilnehmer des Deutsch-Leistungskurses, dem diese Ehre in diesem Jahr zuteil wird. Herzlichen Glückwunsch!
Vera Stapelberg

Mögen coronabedingt im laufenden Kalenderjahr alle Klassenfahrten ausfallen, so lassen wir uns die Freude an gemeinsamen Unternehmungen aber nicht nehmen.  Ein klassischer Wandertag an der frischen Luft und bei viel Sonnenschein bereitete am Donnerstag, dem 17. September unseren 5. Klassen viel Spaß.  Das Lächeln der Schülerinnen und Schüler auf dem Spielplatz, beim Wikingerschach oder einfach beim Spielen miteinander zeigte allen:  Schule ist mehr als Stoffvermittlung im Klassenraum.  Zusammen Zeit zu verbringen, in Gesprächen einander besser kennenzulernen und Bad Pyrmonts Umgebung zu Fuß zu erkunden, all das bildet und lässt einen mit Vorfreude auf die Zeit blicken, in der mehrtägige Fahrten wieder zum schulischen Alltag gehören werden.

Das Ganztagsangebot startet ab Montag. Die Mensa kann aus organisatorischen Gründen erst ab Donnerstag Essen in Buffetform anbieten. Bis dahin gibt es in der Mittagszeit weiterhin den Kioskverkauf. Wie das neue Verfahren in der Mensa sein wird, wird allen Schülerinnen und Schülern Anfang der kommenden Woche mitgeteilt werden.

Liebe Eltern,

unter folgendem Link finden Sie einen aktuellen Elternbrief zu den Themen Hygieneregeln, dem Umgang mit coronabedingten Lernrückständen, Förderangeboten sowie der Reflexion des Distanzlernens und weiteren Perspektiven diesbezüglich.

Ihnen allen ein schönes, sonniges Wochenende!

Dieses Jahr konnte sich Antonia Buls (8d) im starken Feld der Teilnehmer mit ihrem Bild unter dem Motto "Be a rainbow in someone elses's cloud" durchsetzen. Ihr Titelbild ist nun auf 400 Exemplaren des Schülerplaners zu sehen.
Wir sagen herzlichen Glückwunsch und wünschen allen Schülerinnen und Schülern des Humboldt-Gymnasiums ein erfolgreiches Schuljahr!

Ein paar Exemplare des Schülerplaners sind noch verfügbar (für 4€ im Lehrerzimmer bei Frau Roesenberger).

 

Liebe Eltern!
Am 15.09.20 finden am Humboldt-Gymnasium die Elternabende der Jahrgänge 5, 7, 9, 11 und Q1 statt. Die Elternschaften der 5. Klassen treffen sich bereits um 18.30.

Anders als auf der Einladung angegeben gelten folgende Räume:
5a - KU1
5b – MU1
5c – MU2

Die Elternabende der höheren Jahrgänge beginnen um 19.30 und finden wie angegeben in den Klassenräumen statt.

Jeder von uns ist zufrieden, wenn er sich orientieren kann.  Wenn er weiß, wo er ist, wer um ihn ist, was ihn nebenan erwartet.  Die ersten Tage in einer neuen Schule sind schon allein aus diesem Grund so aufregend:  Wir verorten uns räumlich, aber auch im Verhältnis zu den Menschen um uns.  Schüler lernen Schüler kennen, die sie vielleicht wirklich für neun Jahre begleiten.  Schüler lernen ihre Lehrer kennen und letztere ihre Schützlinge.  Um diesem Bedürfnis nach Orientierung zu entsprechen, hat das Humboldt-Gymnasium schon seit Jahren für die neu eingeschulten 5.-Klässler die ersten drei Schultage zur Orientierung eingeplant.  Neben dem notwendigen Organisatorischen erfahren wir im Rahmen von Kennlernspielen, wer eigentlich unser Gegenüber ist, wir erkunden in einer Schulrallye das Gebäude, verarbeiten bastelnd Wünsche und Sorgen, lernen einen Vertretungsplan zu lesen, gehen einmal gemeinsam zur Sporthalle und lassen uns sogar vom Schulfotografen ablichten.  Das macht Freude und Lust auf mehr.  Auch an dieser Stelle somit nochmal:  Herzlich willkommen!

Weitere Bilder von den ersten Schultagen der Klasse 5c finden Sie beim Klick auf "Weiterlesen".

Am Freitag, den 28.08.2020 fanden die Einschulungsfeiern für unsere drei fünften Klassen in der Mensa statt. In ihrer Begrüßungsrede verwies Frau Dr. Conring auf die neuen Herausforderungen am Gymnasium in Form einiger neuer Fächer und der selbständigeren Arbeitsweise, aber auch auf viele interessante Angebote des umfangreichen und breitgefächerten AG-Angebotes. Dabei hob sie besonders hervor, dass die Zeugnisnoten allein nicht über den Schulerfolg entscheiden, sondern das soziale Engagement ebenfalls einen hohen Stellenwert am Humboldt-Gymnasium habe. Die Eltern bestärkte sie darin, ihren Kindern Zeit zu geben, sich in der neuen Schule  einzugewöhnen und sich zurechtzufinden. Sie betonte, dass alle Schüler ihren eigenen Weg fänden.
Auch die Vorsitzende des Schulelternrates, Frau Key, die erste Vorsitzende des Elternvereins, Frau Veneman sowie die Jahrgangsleiterin Daniela Fuhrmann fanden aufmunternde Worte.
Für eine tolle musikalische Untermalung sorgten die Schüler der 6c und der 6d unter der Leitung von Frau Luker und Frau Krüger.
Wir freuen uns sehr, unsere neuen Schüler am Humboldt-Gymnasium begrüßen zu können und wünschen ihnen einen guten Start, viel Erfolg und Freude beim Lernen.

Zur umfangreichen Bildergalerie gelangen Sie beim Klick auf "Weiterlesen".

Suche

Anmelden

Zum Seitenanfang