Am 18.12.2017 unternahm die Klasse 9c eine Exkursion zum Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH). Begleitet wurde die Klasse von ihrem Physiklehrer Herrn Dr. Giefers und Herrn Dr. Gogolin, der 2015 am ISFH promovierte und nun als Referendar am Humboldt-Gymnasium tätig ist. In dem speziell für Schülerinnen und Schüler eingerichteten Solarlabor bauten diese ihr eigenes kleines Solarmodul aus einer Solarzelle und weiteren Komponenten zusammen. Hierzu mussten sie Schaltpläne lesen, Kunststoffteile feilen und biegen sowie eigenständig Kabelanschlüsse verlöten. Anschließend wurde das gebaute Solarmodul genutzt, um noch am selben Tag sowie in weiteren Unterrichtsstunden an der Schule Experimente zum Thema Photovoltaik durchzuführen. Zusätzlich zu dem praktischen Anteil des Besuchs erhielten die Schülerinnen und Schüler bei einer Führung durch die Labore des etwa 150 Personen umfassenden Instituts erste Einblicke in die wissenschaftliche Forschung und Arbeitsweisen der Mitarbeiter.

Suche

Anmelden

Zum Seitenanfang