Mit unserer diesjährigen Andacht am Freitag, den 17.08.2018 begrüßten wir von der Fachgruppe Religion ganz herzlich die neuen Fünftklässler an unserer Schule. Gemeinsam starteten wir unseren Religionsunterricht mit der Bibelgeschichte der Sturmstillung (Mt 8, 23-27). In dieser Geschichte sitzt Jesus mit seinen Jüngern in einem Boot, während ein großer Sturm aufkommt. Die Jünger haben furchtbare Angst, doch Gott muss offenbar ein Seemann sein, denn niemand geht in dieser Geschichte verloren. Egal, ob leichte Brise, Wind, Sturm oder Orkan, Gott lässt seine Mannschaft nie allein, so lautet die Botschaft. Insofern können die neuen Fünftklässler zuversichtlich sein, dass er sie durch die Wogen und Abenteuer der Schulzeit begleiten und ihnen den Rücken stärken wird.

Eine neue Schule ist ein besonders spannendes Abenteuer. Und um dieses Abenteuer zu bestehen, ist eine Mannschaft unerlässlich, denn gemeinsam sind sie stark. Wir wünschen unseren Fünftklässlern, dass sie in ihren neuen, klassenübergreifenden Religionskursen viele Freundschaften knüpfen können und dass das Schiff ihrer Freundschaft niemals untergehen wird!

In diesem Sinne: Auf ins neue Abenteuer, volle Fahrt!

Suche

Anmelden

Zum Seitenanfang