Das traditionelle schulinterne Fußballturnier am vergangenen Freitag war wie immer eine runde Sache und hat bei feinstem Fußballwetter allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Wir gratulieren ganz herzlich den erfolgreichen Jahrgangssiegern: Im 5. Jahrgang konnte sich die 5c knapp vor der 5a, 5b und 5d durchsetzen. Im 6. Jahrgang verteidigte die 6a ihren Vorjahrestitel souverän ohne Punktverlust und Gegentor gegenüber den Klassen 6d, 6b und 6c auf den Plätzen 2 bis 4. Ähnlich dominant war die 7b, die ebenfalls mit einer makellosen Bilanz die Klassen 7a, 7d und 7c auf die Plätze verweisen konnte. Zum Abschluss gewann dann die 6a zusätzlich noch das Finale gegen die beste 5. Klasse (eine Tradition aus Zeiten der Orientierungsstufe) und darf sich nun den großen Wanderpokal für den "Schulsieger" für ein Jahr ins Klassenzimmer stellen. Die genauen Tabellen für die einzelnen Jahrgänge finden sich bei den jeweiligen Siegerbildern.

Alle erfolgreichen Klassen (5c, 6a und 7b) auf einem Bild. Zwei "Junior Coaches" haben sich dazugemogelt.

 

Die Klasse 5c setzte sich in ihrem Jahrgang durch. Der Beitrag des (mit abgelichteten) Klassenlehrers war eher gering. ;-)

Tabelle:
1. 5c - 7 Punkte - 5:1 Tore
2. 5a - 6 Punkte - 4:3 Tore
3. 5b - 4 Punkte - 6:3 Tore
4. 5d - 0 Punkte - 0:8 Tore

 

Die Klasse 6a konnte wie im Vorjahr in ihrem Jahrgang gewinnen. Hinzu kommt der Wanderpokal für den Gesamtsieg gegen die beste 5. Klasse. Auch hier hat sich übrigens ein Junior Coach dazugemogelt...

Tabelle:
1. 6a - 9 Punkte - 12:0 Tore
2. 6d - 4 Punkte - 1:5 Tore
3. 6b - 3 Punkte - 4:2 Tore
4. 6c - 1 Punkt - 0:10 Tore

 

Auch die 7b konnte ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Der abgebildete Junior Coach musste als Schiedsrichter nicht eingreifen. Der Gesamtsieg kam ganz ohne Fehlentscheidungen zustande. ;-)

Tabelle:
1. 7b - 9 Punkte - 7:0 Tore
2. 7a - 4 Punkte - 5:5 Tore
3. 7d - 2 Punkte - 2:3 Tore
4. 7c - 1 Punkt - 1:7 Tore

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich bei den vielen Helfern aus dem 11. Jahrgang, dem Cafeteriateam, dem Schulsanitätsdienst, dem Elternverein, der kleine Sachpreise gesponsert hatte, sowie dem Hausmeister Herrn Kube, der uns wie immer toll unterstützt hat!

Suche

Anmelden

Zum Seitenanfang