„Sensationell, was die Schüler und Lehrer zwischen Flensburg und Garmisch auf die Beine gestellt haben“

Erstmals in der Geschichte von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics haben am Mittwoch, 30. September, mehr als 235.000 Schülerinnen und Schüler aus 1.273 Schulen gemeinsam ein starkes Zeichen für den Schulsport gesetzt und auf die Bedeutung von Sport und Bewegung im schulischen Alltag hingewiesen.
Mit zwei Bewegten Pausen für den 5. und 6 Jahrgang des Humboldt-Gymnasiums wurde auf dem Schulhof Oesdorfer Str. ein Zeichen für den Sport gesetzt. Bei super Wetter wurden die Pausen mit vielfältigen Bewegungsangeboten gespickt und luden dazu ein, sich auszupowern. Doch auch im Sportunterricht (natürlich nicht nur an diesem Tag) gab es reichlich Action!

 

Suche

Anmelden

Zum Seitenanfang