Schlamm?  School of the dead?  Warrior Cats?  Räuber Hotzenplotz?  Aus diesen vier Romanen lasen die Klassensieger des 6. Jahrgangs beim Finale des diesjährigen Vorlesewettbewerbs am Humboldt-Gymnasium.  Mia Brüggemann, Lars Thielke, Alina Möhring und Niklas Mercado kämpften lesend darum, unsere Schule beim Kreisentscheid vertreten zu dürfen.  Sie entführten die Zuhörer in Welten, die einen beschäftigen, ergreifen, erheitern und zum Teil verzaubern.  Ein Journalist resümierte das vor ein paar Wochen in der Zeitung wie folgt:  „Sich in einem Buch zu verlieren, in ihm zu leben für die Zeit der Lektüre:  Das gehört zu den großen beglückenden Erfahrungen.“  Die kleine, aber feine Gemeinschaft von Lesenden, die am Dienstagnachmittag (27.11.) zusammenkam, kann dem uneingeschränkt zustimmen.

 

Wir gratulieren Alina Möhring aus der 6c zum Sieg und danken der Buchhandlung Heuer für die Buchpreise sowie dem Team der Schulbibliothek für seine Unterstützung und das ansprechende Ambiente!

Beim Klick auf "Weiterlesen" finden Sie neben weiteren Bildern auch den entsprechenden Artikel aus den Pyrmonter Nachrichten vom 01.12.2018.

 

 

Suche

Anmelden

Zum Seitenanfang