Letzten Donnerstag (13.12.) hat Frau Jaskolla in ihrer Rolle als Bibliothekarin zugeschlagen und die Schüler der 6b waren begeistert. Zuschlagen im Sinne von Slammen. In einem Book Slam. Diese Veranstaltungsform ist ein Wettstreit und bedeutet, dass jedes teilnehmende Buch für höchstens drei Minuten vorgestellt und im Anschluss vom Publikum spontan bewertet wird. So gibt es einen Siegertext und am Ende können alle nochmal in den vorgestellten Büchern schmökern und die Anregung vertiefen. In Anlehnung an den Poetry Slam stehen hier die Kürze der Buchvorstellung und dass die Schüler als Zuhörer und Notengeber gefordert sind im Mittelpunkt. Neugierig zu machen ist das Anliegen dieser Methode und für diese unterhaltsame Doppelstunde danken wir Frau Jaskolla!
Wer Lust hat, diese Methode einmal im Einsatz zu sehen, kann zum Tag der Offenen Tür 2019 vorbeischauen, wenn Schüler des 6. Jahrgangs für die Besucher slammen!

 

Suche

Anmelden

Zum Seitenanfang