Wie klingt eigentlich Europa? Das fragt sich auch die kleine Eule, die in diesem Musical unseren Kontinent mit ihren Ohren bereist.

Im Tourbus des Schlager-Bibers geht’s bei uns in Deutschland los. Und dann warten auf die Eule: ein verliebter Chanson-Flamingo, ein feuriger Flamenco-Schmetterling, ein Geige-spielender Folk-Fuchs, eine geheimnisvolle Balkan-Ziege, eine tanzende griechische Echse, ein orientalisches Erdweibchen und schließlich eine midsommartrunkene Hummel. Es soll eine Tournee werden, die den Facettenreichtum europäischer Musikkultur aufzeigt.


Was wie ein kurzweiliger Roadtrip klingt, begeisterte am Dienstag unsere Schüler, ihre Eltern, Lehrer und alle weiteren Gäste. Mittwoch gab es für die 5. und 6. Klassen eine erneute Aufführung in der Schule. Mit dem Chor I aus dem Schuljahr 2018/19 wurde das Musical seit der musisch-kreativen Woche im Januar unter der Leitung von Katrin Krüger einstudiert. Die Sängerinnen und Sänger, die in dieser Zeit über sich hinausgewachsen sind und sich zusätzlich zum Chorgesang intensiv im Sologesang und Schauspiel geübt haben, brachten Europa wunderbar zum Klingen. Sie haben den richtigen Beat gefunden, wie der Applaus des Publikums bewies!

Suche

Anmelden

Zum Seitenanfang