Aktuelle Seite: Home

Humboldt-Gymnasium Bad Pyrmont

Informationsveranstaltung zur gymnasialen Oberstufe

Die Einladung zur Informationsveranstaltung zur gymnasialen Oberstufe für den Jahrgang 10 am 7. Februar 2017 findet sich hier.

Leistungskurs Physik "entdeckt" Gravitationswellen

Der Leistungskurs Physik unter der Leitung von Herrn Giefers besuchte am 17. Januar 2017 das GEO600, einen Gravitationswellendetektor bei Sarstedt in der Nähe von Hannover. Dr. Christoph Affeldt, ein ehemaliger Schüler des Humboldt-Gymnasiums, der im vergangenen Jahr einen Vortrag zur Entdeckung der Gravitationswellen an unserer Schule hielt, führte die 13 Schüler des Leistungskurses über das Gelände vom GEO600 und gab Einblicke in seine Forschungstätigkeiten.

Weiterlesen: Leistungskurs Physik "entdeckt" Gravitationswellen

Informationen zum Schulweg

Hier finden sich Informationen zu den Schulwegen während der Bauphase.

Stimmungsvoller Auftritt im Advent

Für einige war es das erste Mal, für viele gehört es schon zur vorweihnachtlichen Tradition: Schülerinnen und Schüler des Humboldt-Gymnasiums sangen am 09. Dezember wieder für den Europaverein im Steigenberger Hotel. Zu hören waren traditionelle und moderne Weihnachtslieder. Besonders freuten sich die geladenen Gäste und Zuhörer über das gemeinsam gesungene Lied zum Abschluss der belie, zum Schluss sang der Schulchor mit allen Gästen ein gemeinsames Lied.

Wieder gelesen oder „finn released“

Bekanntlich sind Bücher ja fliegende Teppiche ins Reich der Fantasie. Mit dieser Anmoderation begann am Freitag, dem 2. Dezember 2016, das Finale des schulinternen Vorlesewettbewerbs am Humboldt-Gymnasium Bad Pyrmont. Dabei lieferten sich die jeweiligen Klassensieger Alina Rehling (6a), Mia Reuke (6b), Diana Metz (6c) und Finn Schmidt (6d) einen spannenden Wettkampf, bei dem am Ende Finn vorne lag, der für den ersten Teil des Wettbewerbs eine Passage aus dem Roman „finn released“ von Oliver Uschmann vorbereitet hatte. Der zweite Teil bestand aus dem Vortragen eines unbekannten Textes und erneut zeigte sich, wie nah beieinander die vier Schüler lagen. Am Ende traf die Jury – bestehend aus Schulleiterin, jeweils einem Vertreter der Fachschaft Deutsch, Eltern und Schüler sowie der Stadtbibliothek Bad Pyrmont – ihre Entscheidung. Frau Jaskolla betonte bei der Kür des Siegers, welch bleibenden Eindruck der Lesevortrag aller Teilnehmer hinterlassen hat und dass wir nun Finn auf der nächsten Ebene des deutschlandweit ausgetragenen Vorlesewettbewerbs die Daumen drücken.

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Derzeit ist das Sekretariat bzw. die Verwalltung der Schule über Telefon/ Fax sowie Email nur eingeschränkt erreichbar.

Eine Tür tut sich auf

Unter diesem Motto findet dieses Jahr der Weihnachtsgottesdienst des Humboldt-Gymnasiums in der St.-Georg-Kirche statt. Am 20.12.2016 um 10.45 Uhr, wenn die Schultüren für dieses Jahr eine Weile geschlossen werden – wenn sie nicht sogar gleich herausgerissen werden – erinnern zahlreiche Schülerinnen und Schüler an die Bedeutung von Weihnachten und an die Tür, die sich durch die Geburt Jesu öffnet. Traditionell sind neben den Religionskursen verschiedener Jahrgänge auch wiederum die Schulchöre vertreten. Gäste sind herzlich willkommen.

Humboldtgymnasium ist jetzt MINT-Schule

Weitere 5 Schulen aus Niedersachsen dürfen sich für die nächsten drei Jahre »MINT-freundliche Schule« nennen. Darunter ist auch das Humboldtgymnasium Bad Pyrmont. Oliver Preuß (MINT-Koordinator), Marco Siefert (Leiter der Fachgruppe Informatik) und Sören Petersen (Fachgruppe Physik) nahmen in Hannover die Ehrung entgegen.
Zusätzlich zu diesen neuen Schulen behalten nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung insgesamt 6 Schulen durch eine erneute Bewerbung und Prüfung das Signet »MINT-freundliche Schule«. Die Schulen wurden für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in Hannover ausgezeichnet. Insgesamt gibt es in Niedersachsen somit jetzt über 40 MINT-freundliche Schulen.

Die Ehrung der Schulen stand unter der Schirmherrschaft der Niedersächsischen Kultusministerin, Frau Frauke Heiligenstadt sowie der Kultusministerkonferenz KMK.  „Ich freue mich sehr, dass in Niedersachsen in diesem Jahr 11 Schulen ausgezeichnet werden, die einen Schwerpunkt in den MINT-Fächern setzen – sechs davon bereits zum zweiten Mal. Diesen Schulen möchte ich meine herzlichen Glückwünsche für ihre beispielgebende Arbeit übermitteln. Sie übernehmen die wichtige Aufgabe, bei Schülern und insbesondere auch Schülerinnen das Interesse für Fragestellungen aus dem mathematisch, naturwissenschaftlich und technischen Bereich zu wecken. Das ist auch mit Blick auf die dringend benötigten Fachkräfte in den MINT-Berufen von großer Bedeutung. Ich freue mich daher auch, dass es erneut gelungen ist, namhafte Verbände, Organisationen, Unternehmen und Arbeitgeberverbände für eine gemeinsame Auszeichnung zusammenzubringen. Der Initiative MINT Zukunft schaffen und ihren Partnern danke ich für ihre wichtige Arbeit und wünsche ihnen weiterhin viel Erfolg.“, sagte die Kultusministerin Niedersachsens, Frau Frauke Heiligenstadt.

Weiterlesen: Humboldtgymnasium ist jetzt MINT-Schule

Anmeldephase für den Mathematik-Känguru beginnt nach den Weihnachtsferien

An jedem dritten Donnerstag im März findet, in allen Teilnehmerländern gleichzeitig, der Känguru-Wettbewerb für Mathematik statt. Dessen Ziel ist es, Freude und Interesse am Umgang mit Mathematik zu wecken.  Im Vordergrund steht allerdings nicht die in der Schule behandelte Mathematik, sondern eher logisches Denken und Kombinieren und systematisches Probieren. Deshalb muss man nicht unbedingt sehr gut im Fach Mathematik sein, um hier gut abzuschneiden!  
Der Wettbewerb findet in Form einer 70-minüten Klausur unter Aufsicht statt, die Aufgaben werden als Multiple-Choice Aufgaben mit jeweils 5 Antwortmöglichkeiten gestellt, von denen genau eine richtig ist. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, das Lösungsheft und einen Trostpreis. In den letzten Jahren wurden aber auch immer wieder 1., 2. und 3. Preise errungen - Bücher, Spiele und Experimentierkästen! Für die meisten richtigen Lösungen in Folge wird zudem ein T-Shirt vergeben.
Nach eigener Darstellung der Veranstalter nehmen weltweit aus 60 Ländern 6 Millionen Schüler und Schülerinnen teil - und wir sind durchschnittlich mit etwa 70 Teilnehmern pro Jahr dabei! Wenn auch Du teilnehmen möchtest, trage dich jeweils nach den Weihnachtsferien bei Deinem Mathelehrer / Deiner Mathelehrerin in die bereitliegenden Listen ein.

Vertretungsplan

Kalender

Januar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Aktuelle Termine

Keine Termine

Aktuelle Photos

Anmelden



Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com